Schloss Benrath Düsseldorf

Das Schloss Benrath in Düsseldorf ist eines der schönsten Rokoko-Ensembles in Deutschland. Das Gartenschloss wurde zwischen 1756 und 1773 im Auftrag des pfälzisch-bayerischen Kurfürsten Karl Theodor errichtet. Das Ensemble basiert auf den Plänen des lothringischen Architekten Nicolas de Pigage und fungierte zunächst als kurfürstliches Lust- und Jagdschloss. Auch der Schlosspark mit Rheinblick geht auf de Pigage zurück. Insgesamt gesehen stellt das Schloss ein Gesamtkunstwerk dar, das Rokoko-Architektur, eine schöne Gartenlandschaft und künstlerische wertvolle Skulpturen in Einklang bringt.

Im Zentrum des Ensembles steht das Hauptgebäude, auch als Corps de Logis bekannt. Eine Besichtigung der dortigen Räumlichkeiten ist wie eine Zeitreise. Zeitgenössische Gemälde und Möbel gewähren einen Einblick in das höfische Leben im späten Absolutismus. Im Untergeschoss können sich die Besucher ein Kabinett ansehen, das einige der schönsten Kunstwerke vereint, die aus Frankenthaler Porzellan hergestellt wurden. Vom Corps de Logis aus hat man weiterhin einen schönen Ausblick auf den Schlossweiher.

Im Ostflügel des Schlosses befindet sich das Museum für Europäische Gartenkunst. Dort wird den Besuchern die Gartenkunst mit Hilfe von Skulpturen, Graphiken, Gemälden und Plastiken vorgestellt.

Die Ausstellung bietet einen Überblick über die Geschichte der Gartenlandschaften von der Antike bis heute. Überhaupt ist Schloss Benrath der ideale Ort für ein solches Museum, denn zum Rokoko-Ensemble zählen wunderschöne Gärten wie zum Beispiel der Französische Garten. Nicht vergessen darf man in diesem Zusammenhang den Privatgarten von Kurfürst Karl Theodor, der dem Stil des englischen Landschaftsgartens nachempfunden ist.

Im Westflügel des Schlosses befindet sich das Museum für Naturkunde. Dieses beschäftigt sich mit der natürlichen Umgebung, in die das Schloss hineingebaut wurde. Der Raum zwischen Rhein und Ruhr wird den Besuchern vorgestellt. Die Ausstellung zeigt auf, wie sich sowohl der Verlauf als auch die Flora und Fauna des Rheins im Laufe der Zeit entwickelt hat. Den Besuchern wird ein Eindruck davon vermittelt, wie die Naturlandschaften in der Region entstanden sind. So können die Besucher die rheinische Terrassenlandschaft näher kennenlernen.

Der Schlosspark in Benrath mit dem Jagdstern im Zentrum hat schöne Gärten, sehenswerte Skulpturen, eine vielfältige Tierwelt und seltene Baumarten zu bieten. Er ist damit ein Naherholungsgebiet inmitten der Großstadt Düsseldorf.

Back to top